Über uns

Katrin

Ich wurde 1978 in Cottbus geboren und bin auch dort aufgewachsen. Schon in meiner Kindheit war ich selbst begeisterte Teilnehmerin an Zeltlagern, was sich in der Jugend, durch immer fernere Ziele, nur noch mehr verstärkt hat. So gestaltete sich meine Laufbahn auch schon früh hin zum Tourismus. Nach einer Ausbildung zur Touristikassistentin in Dresden, waren Kinder- und Jugendanimation, sowie Betreuung von Sportreisen in ganz Europa meine Stationen. Im Jahr 2010 schloss ich mein Sportstudium in Köln ab, womit ich diese beiden Leidenschaften verbunden habe. Anschließend habe ich mich zur Stressbewältigungstherapeutin und Mentaltrainerin weitergebildet. Seit elf Jahren unterrichte ich freiberuflich Schüler in Sozialkompetenzen und Gewaltprävention.

Alle meine gesammelten Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendanimation, dem Unterrichten von Kindern, der Tourismusbranche und aus den Sportwissenschaften bündele ich in unseren Ferienangeboten, um Ihnen und Ihren Kindern besondere Feriencamps bieten zu können.

Saskia

Ich wurde 1976 in Koblenz geboren und bin auf dem schönen Maifeld, in der Eifel aufgewachsen. Als Kind war ich selbst bei den Pfadfindern und mit ihnen auch auf erlebnisreichen Fahrten. Als Jugendliche war ich Gruppenleiterin, später auch in der Leitung, der Katholischen Jugend in meinem kleinen Eifelstädtchen. Hier haben wir ein sehr abwechslungsreiches Freizeit- und Sozialprogramm für die Kinder organisiert, inklusive abenteuerreicher Zeltlager. Nach dem Abitur und einem sozialen Jahr begann ich mein Psychologiestudium in Maastricht. Nach dem Studium arbeitete ich in einem Kinderheim. Zunächst mit dem Schwerpunkt auf geistig- und seelisch behinderte Jugendliche und junge Erwachsene, später mit traumatisierten Kindern.

Es gibt viele psycho-soziale Bereiche die mich sehr interessieren und für die ich mich engagiere, aber die Arbeit mit Kindern macht mir am meisten Freude und erfüllt mich sehr.

Das Betreuerteam

Unsere Betreuer sind in der Regel Studenten, meistens aus den Bereichen Pädagogik, Sport oder Lehramt. Viele sind lizensierte Trainer, und alle sind erfahrene Betreuer von Ferienlagern und Kinderreisen. Sie alle haben erfolgreich eine Schulung bei uns absolviert, haben ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und freuen sich sehr auf die Kids und die Feriencamps. Wir legen sehr großen Wert auf eine sehr genaue und kritische Auswahl der Betreuer, da wir Ihre Kinder nur den Besten und Verantwortungsbewusstesten anvertrauen möchten.

Was uns wichtig ist

Uns liegt besonders am Herzen, dass es für alle Kinder einen Weg zur Teilnahme an unseren Ferienlagern geben soll. Deswegen suchen wir immer Kooperationspartner und Sponsoren, die uns helfen dies gemeinsam zu ermöglichen.

Eine weitere Herzensangelegenheit ist für uns der Schutz der Umwelt. Bei all unseren Feriencamps achten wir sehr auf Nachhaltigkeit und Müllvermeidung. Wir verstehen uns auch den Kindern gegenüber als Vorbilder, indem wir das Schonen von Ressourcen und den Respekt gegenüber der Natur und Umwelt vorleben und im Spiel mit einbeziehen.

Und nicht zu Letzt stehen wir aus tiefster Überzeugung für Vielfalt in unserer Gesellschaft. Gerade in den politisch aufgeladenen Zeiten ist es uns sehr wichtig den Kindern nicht nur zu zeigen, dass alle Menschen gleich sind, sondern sie in unseren Ferienlagern auch erleben zu lassen, dass alle Menschen, egal welcher Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder welchen Geschlechts, den gleichen Respekt verdienen und gleichermaßen liebenswert sind.

Danke schon jetzt, dass Sie uns dabei unterstützen!